project archive

PoetrySMSlam & Clipster! Medieninstallationen

<<
>>
01/01

Das Münchner Rathaus bietet die Kulisse
Das Münchner Rathaus bietet die Kulisse

PoetrySMSlam und Clipster! sind zwei Medieninstallationen, die für das Handyfachforum (Herbst 2005) des Münchner JFF, Institut für Medienpädagogik, und netzcheckers.de konzipiert wurden. Kurz darauf kamen beide auch beim Fest "18.jetzt" für alle Münchner 18-Jährigen im Rathaus zum Einsatz. Clipster! lief mittlerweile auch beim Fachforum Mobile Kommunikation, Herbst 2006, in München.
Clipster! Portable (Klicken zum Vergrößern)
Clipster! Portable (Klicken zum Vergrößern)
Clipster! ist eine animierte Videoprojektion für zwei Leinwände mit interaktiver Medienstation, an der (in der Tradition des Wurlitzers) aus einer Reihe von kleinen Videoclips eine bunte Playlist zusammengestellt werden kann.
Der große Clipster! für zwei Leinwände
Der große Clipster! für zwei Leinwände
Die Clips wurden von Jugendlichen mit dem Handy selbst erstellt und waren größtenteils Einsendungen zu einem Handyclip-Wettbewerb. Der Clipster! wurde mittlerweile auch in der Version Clipster! Portable für einen einzelnen Monitor eingesetzt - er ist als Implementierung in Flash und PHP offen für weitere Anwendungen. Mit Klick auf den kleinen Screenshot wird die große Ansicht des Clipster! Portable geöffnet.
Screenshot: PoetrySMSlam (Klicken zum Öffnen)
Screenshot: PoetrySMSlam (Klicken zum Öffnen)
Die Installation "PoetrySMSlam" wird von den Nutzern mit dem Handy angesteuert: Per SMS wird das virtuelle Pinboard mit Nachrichten gefüllt. Jede Nachricht beeinflusst nicht nur ihre eigene Erscheinung, sondern auch das Hintergrundmotiv der Projektion.
Der PoetrySMSlam in Aktion
Der PoetrySMSlam in Aktion
In PHP, Perl, HTML, XML und Flash umgesetzt liest die Installation die Nachrichten auf Schlüsselwörter durch (Farbbeschreibungen: "orange", "hellblau", "violett", etc.) und färbt das Display neu. Die Textnachricht wird überdies durch Sprachausgabe über Lautsprecher ausgegeben. Mit Klick auf den Screenshot öffnet sich der (unzensierte) eingefrorene letzte Stand!

<<
>>
01/01
 © rforge.com_2000.6 | Roland Poellinger | | DirectLink