project archive

"zwischen welten" Kurzfilm

<<
>>
01/02

Titelposter f√ľr "zwischen welten"
Titelposter f√ľr "zwischen welten"

Ein junges Mädchen an der Schwelle zum Erwachsen. Es ist schön, noch Kind zu sein. Sie will nicht erwachsen werden. Lieber träumen. Lieber abheben.

Der Raum zwischen Kind- und Erwachsensein, zwischen der wirklichen und der eigenen Welt ist das Thema dieses Kurzfilms, der 2001 p√ľnktlich zum ersten Schneefall gedreht wurde - auch die Szenen am/im Brunnen.

Stills aus dem Kurzfilm: Bildergalerie öffnen

Zusätzlich können Fotos vom Brunnen-Set hier angesehen werden: Set-Galerie öffnen (Fotografie: Benedikt Fest)

Auf der nächsten Seite kann "zwischen welten" in voller Länge angesehen werden (3:12 Min, ca. 13 MB).

Ohne ein Team mit langem Atem und hoher Toleranzgrenze wäre der Film nicht entstanden:
Gesamtproduktion und Regie:
   Roland Poellinger
Produktionsassistenz:
   Michael Heimerl

Darsteller:
Mädchen:
   Alina Arenz
weiterhin:
   Marie-Theres Sturm
   Michael Heimerl
   Stefan Mandl
   Gertrud Jardin
Kamera und Schnitt:
   Roland Poellinger
Visuelle Gestaltung:
   Roland Poellinger
Musik und Sounddesign:
   Roland Poellinger
Maske:
   Sabrina Salvatore
Setassistenz:
   Thomas Barth
   Benedikt Fest

U.a. wurde der Film auf dem Filmfestival "Flimmern und Rauschen" (M√ľnchen, 2001) mit dem "Preis der Jury" ausgezeichnet. In der Begr√ľndung der Jury hei√üt es:
"zwischen welten" ist ein audiovisuelles Gedicht, das durch seine traumhaft-atmosphärische Dichte beeindruckt.

Weiter zum Film auf der nächsten Seite...

<<
>>
01/02
 © rforge.com 2000–2022 | Roland Poellinger | | Imprint | DirectLink